Parkhaus Schillerstraße 4-5 am Ernst-Reuter-Platz in Berlin

Durch die 3B Berliner Bau-Betreuung GmbH wurden wir mit der Betoninstandsetzung des zum Ernst- Reuter-Platz 6 gehörenden Parkhauses in der Schillerstraße 4-5 in 10587 Berlin beauftragt. Das Parkhaus hat eine Grundfläche von ca. 8.500,00 m², welche sich auf 5 Ebenen verteilt. 

Folgende Leistungen werden erbracht:

  • Abbruch alter Bodenbeläge
  • Betoninstandsetzung der gesamten Stahlbetonkonstruktion
  • Herstellung der Oberflächenschutzsysteme OS4, OS8, OS10, OS11 einschließlich Markierungen
  • Schlosser-, Elektro-, Entwässerungsarbeiten

Die Leistungen werden in zwei Bauabschnitten erbracht. Der Gesamtleistungszeitraum erstreckt sich von Juni 2019 bis August 2020.

 

Parkhaus in Hennigsdorf

Das Parkhaus wurde in Stahlverbundbauweise gebaut. Die Träger zeigen teilweise starke Korrosionsschäden.

Zur Sanierung werden die Träger gesandstrahlt und im Nachgang mit einem Korrosionsschutz versehen. Oberseitig wird die Abdichtung oberhalb der bearbeiteten Träger erneuert. An der Außenseite wird in Teilbereichen ein Graffitischutz aufgebracht.

Die Bausumme in 2019 beträgt ca. 160.000 €.

 

Hotel Sylter Hof Berlin - Fertigstellung der Sanierung des Parkhauses und der Tiefgarage

Im Oktober 2016 haben wir mit den Betoninstandsetzungsarbeiten am Parkhaus und der Tiefgarage des Hotels Sylter Hof in Berlin begonnen. Ursprünglich war nur die Instandsetzung des Untergeschosses geplant, der oberirdische Bestand sollte abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden.

Genehmigungstechnische Probleme haben dazu geführt, dass die Idee eines Neubaus verworfen und das komplette Parkhaus instandgesetzt und für die nächsten Jahre fit gemacht wurde.

Alle Betonoberflächen wurden fachgerecht saniert und die Betonüberdeckung ertüchtigt.

Asphaltbeläge im Bodenbereich einschließlich Fugenausbildung, Entwässerung und Abdichtung wurden erneuert.

Wände, Stützen und Decken erhielten dauerhafte Oberflächenschutzsysteme.

Da sämtliche Leistungen im Betrieb erbracht wurden und die Belange des Hotels hinsichtlich Lärmschutz zu berücksichtigen waren, betrug die Bauzeit 32 Monate. 

 

Sanierung Gebäudeaußenhülle Wolliner Straße 27-28 in Berlin-Mitte

Die Barg Betontechnik und –instandsetzungs GmbH & Co. KG ist ein langjähriger Partner der Berlinovo Appartment GmbH in der baulichen Umsetzung der Fassaden- und Balkonsanierung des vorhandenen Gebäudebestandes.

In diesem Jahr dürfen wir als Hauptauftragnehmer die Sanierung der Gebäudeaußenhülle am Objekt Wolliner Strasse 27-28 in Berlin-Mitte durchführen. Die komplette Sanierungsmaßnahme läuft im bewohnten Bestand ab.

Das Auftragsvolumen beträgt 1 Mio. Euro. Vom April bis Ende September 2019 sind folgende Arbeiten auszuführen:

  • Baustelleneinrichtung und Verkehrssicherung
  • Gerüstarbeiten
  • 3500 m² Fassadenflächen instandsetzen, inkl. Auftragen einer neuen Armierung und eines Oberputzes sowie Malerarbeiten
  • Betoninstandsetzung der 137 Balkonbrüstungen sowie der Balkondecken und der Seitenwände
  • Erneuerung der Balkonentwässerungen
  • Beschichtung der Balkonfußböden nach der Sanierung
  • Anstricharbeiten an Geländern und Fensterbänken

 

Balkonsanierung Hartstraße 50 (Südseite) in Germering bei München

Die Firma Barg Betontechnik und -instandsetzungs GmbH & Co. KG, Niederlassung München, hat durch die Conta Grundbesitz Beteiligungs AG den Auftrag erhalten, die Balkone an der Südseite des Gebäudes Hartstraße 50 in Germering instandzusetzen, nachdem in 2018 die Sanierung an der Westseite erfolgt war.

Leistungen:

  • Abstützmaßnahmen
  • Die Kragarme in der 5. Etage im Pilgerschrittverfahren abstemmen, Bewehrung strahlen und Beton erneuern
  • Die alte Farbe und den alten Spachtel an den Betonflächen mit Hochdruckwasserstrahlen abstrahlen
  • Die Schadstellen bearbeiten (Stemmen, Bewehrung strahlen und Korrosionsanstrich auftragen) und Durchführung weiterer Grobsanierungsmaßnahmen
  • Einbau neuer Schiebedornen, Einschubhülsen und neuer Lagesicherungen aus Edlestahl V4A
  • Pfeiler und Brüstungsplatten einschalen und vergießen
  • Beschichtung aus SPCC auf die Kragarme und die oberste Decke auftragen, Betondeckung erhöhen
  • Fassadenplatten spachteln und Farbanstrich auftragen